Was kannst Du tun

 

 
 

Wenn Du jeden Tag horst, dass die Welt voller Probleme ist,så können das schlechte Neuigkeiten sein. Die gute Neuigkeit ist, dass mit so vielen Problemen kannst Du etwas dafür tun:

PERSÖNLICH:
Halte Dich auf den Laufenden (lese Zeitungen, sehe verschiede Neuigkeiten und Dokumentare, frage Deine Freunde was in ihrem Ort geschieht)

Sei bewusst über Deine eigenen Handlungen (was Du kaufst, was Du wegwirfst, was Du
Wiederverwendest, was Du respektierst und was Du nicht respektierst)

IN DEINER ORTSGESELLSCHAFT
Spreche über Friedensthemen in Diskussionen mit deinen Freunden.
Starte einen Friedensklub in der Schule.
Denke an ein Theaterstück, dass verschiedene Friedensthemen berühren.
Arrangiere eine kulturelle Vorstellung in Deiner Ortsgemeinde.
Schreibe einen Aufsatz über ein Friedensthema

GLOBALT:
Unterzeichne eine Unterschriftskampagne
Werde Mitglied in einer internationalen Organisation
Verreise auf einer verantwortlichen art.

Medienquellen:
Deine Verbrauchereinwirkung:
Werde aktiv in internationalen Organisationen:

Du wünschst Dir vielleicht auch die Möglichkeit Dich durch Activ for Peace zu engagieren.

 

 
 
 
2006-2010 © ACTIVE FOR PEACE
BESØKSADR: Fredshuset, Kranvn 4B, POSTADR: Postboks 19, N-4951 RISØR, TEL: 37 15 39 00 MOB: 95 23 81 99 FAX: 37 15 43 58